Science Slam (Foto: ©Stockphoto - bowie15)

Science Slam

Science Slam

22. Mai 2024

Neue Gedankenräume erobern.

Science Slam

Bei einem Science Slam versuchen die Vortragenden ihr wissenschaftliches Thema so zu präsentieren, dass das Publikum sie zum "Slam-Champion" kürt. Maximal zehn Minuten stehen jedem Slammer und jeder Slammerin zur Verfügung, um ihr oder sein aktuelles Forschungsthema in einem populärwissenschaftlichen Vortrag vorzustellen und die Herzen der Zuschauenden zu gewinnen. Am Ende bewertet das anwesende Publikum die Vorträge mit Punktekärtchen und krönt so den "Slam-Champion". Ausschlaggebend für die Bewertung ist also nicht bloß, wer die beste Forschung betreibt, sondern auch, wer den besten Vortrag darbietet.

Partnerin der Veranstaltung ist die Öffentliche Versicherung Braunschweig.

Du willst auch mal slammen? Dann melde dich bei uns per Mail

 

Science Slam

Am 22. Mai 2024 findet die erste Ausgabe unserer Science Slams in diesem Jahr statt. Zu Gast sind wir beim Auftakt im 381 - der Eventlocation der Öffentlichen Versicherung Braunschweig. Auch dieses Mal werden euch Wissenschaftler*innen aus den verschiedensten Forschungsbereichen ihre Themen präsentieren. Wer am Ende gewinnt, entscheidet wie immer ihr ganz allein mit euren Punkten und kürt so unseren Braunschweiger Slam Champion.

Bei einem Science Slam stehen den Vortragenden maximal zehn Minuten zur Verfügung, um ihr oder sein aktuelles Forschungsthema vorzustellen und die Herzen der Zuschauerinnen zu gewinnen. Am Ende bewertet das anwesende Publikum die Vorträge mit Punktekärtchen und krönt so den oder die Siegerin. Ausschlaggebend für die Bewertung ist also nicht bloß, wer die beste Forschung betreibt, sondern auch wer den besten Vortrag darbietet.

Der Science Slam ist ausverkauft!

An diesem Abend werden folgende Slammer*innen auftreten:

  • Marian Baden
  • Jun.-Prof. Dr.-Ing. Federica Ferraro
  • Dr. Laura-Isabelle Klatt
  • Dr. rer. nat. Sebastian M. Markert
  • Dr. Matthias Warkus

Hauptsponsor der Science Slams ist unser langjähriger Partner - die Öffentliche Versicherung Braunschweig.

Wir weisen darauf hin, dass Fotos und Videoaufnahmen von unserer Veranstaltung gemacht und veröffentlicht werden.

Veranstaltungsinfos

Termin 22.05.2024 (20:00 bis 22:00)
WoEvent Space „381“, Friedrich-Wilhelm-Straße 41, 38100 Braunschweig

Science Slam

12. Juni 2024

Am 12. Juni 2024 findet der zweite Science Slam in diesem Jahr statt. Bereits zum dritten Mal in Folge wird die Veranstaltung im Rahmen des TUmorrow Days des Green Office der TU Braunschweig stattfinden. Auch in dieser Ausgabe werden euch Wissenschaftler*innen aus den verschiedensten Forschungsbereichen ihre Themen präsentieren. Wer am Ende gewinnt, entscheidet wie immer ihr ganz allein mit euren Punkten und kürt so unseren Braunschweiger Slam Champion.

Bei einem Science Slam stehen den Vortragenden maximal zehn Minuten zur Verfügung, um ihr oder sein aktuelles Forschungsthema vorzustellen und die Herzen der Zuschauerinnen zu gewinnen. Am Ende bewertet das anwesende Publikum die Vorträge mit Punktekärtchen und krönt so den oder die Siegerin. Ausschlaggebend für die Bewertung ist also nicht bloß, wer die beste Forschung betreibt, sondern auch wer den besten Vortrag darbietet.

Tickets für die Veranstaltung erhaltet ihr HIER!

An diesem Abend werden folgende Slammer*innen auftreten:

  • Sabrina Hofmann
  • Yannik Hüpel
  • Dr.-Ing. Michael Kazda
  • Anne-Kathrin Pfrieme
  • Martin Steinel

Hauptsponsor der Science Slams ist unser langjähriger Partner - die Öffentliche Versicherung Braunschweig.

Wir weisen darauf hin, dass Fotos und Videoaufnahmen von unserer Veranstaltung gemacht und veröffentlicht werden.

Science Slam

23. Oktober 2024

Am 23. Oktober 2024 findet die dritte Ausgabe unserer Science Slams in diesem Jahr statt. Zu Gast sind wir in der Hauptdirektion der Öffentlichen Versicherung Braunschweig. Auch dieses Mal werden euch Wissenschaftler*innen aus den verschiedensten Forschungsbereichen ihre Themen präsentieren. Wer am Ende gewinnt, entscheidet wie immer ihr ganz allein mit euren Punkten und kürt so unseren Braunschweiger Slam Champion.

Bei einem Science Slam stehen den Vortragenden maximal zehn Minuten zur Verfügung, um ihr oder sein aktuelles Forschungsthema vorzustellen und die Herzen der Zuschauerinnen zu gewinnen. Am Ende bewertet das anwesende Publikum die Vorträge mit Punktekärtchen und krönt so den oder die Siegerin. Ausschlaggebend für die Bewertung ist also nicht bloß, wer die beste Forschung betreibt, sondern auch wer den besten Vortrag darbietet.

Den Vorverkaufsstart und die teilnehemden Slammer*innen teilen wir euch zu gegebener Zeit hier und auf unseren Social Media Kanälen mit.

Hauptsponsor der Science Slams ist unser langjähriger Partner - die Öffentliche Versicherung Braunschweig.

Wir weisen darauf hin, dass Fotos und Videoaufnahmen von unserer Veranstaltung gemacht und veröffentlicht werden.

Science Slam

26. Oktober 2023

Am 26. Oktober 2023 findet die nächste Ausgabe unserer Science Slams statt. Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr werden euch Wissenschaftler*innen aus den verschiedensten Forschungsbereichen ihre Themen präsentieren. Wer am Ende gewinnt, entscheidet wie immer ihr ganz allein mit euren Punkten und kürt so unseren Braunschweiger Slam Champion.

Bei einem Science Slam stehen den Vortragenden maximal zehn Minuten zur Verfügung, um ihr oder sein aktuelles Forschungsthema vorzustellen und die Herzen der Zuschauerinnen zu gewinnen. Am Ende bewertet das anwesende Publikum die Vorträge mit Punktekärtchen und krönt so den oder die Siegerin. Ausschlaggebend für die Bewertung ist also nicht bloß, wer die beste Forschung betreibt, sondern auch wer den besten Vortrag darbietet.

Wir freuen uns, euch am 26. Oktober um 20 Uhr im Event Space 381 der Öffentlichen Versicherung Braunschweig am Friedrich-Wilhelm-Platz begrüßen zu dürfen.

Achtung: Der Science Slam ist leider bereits ausverkauft!

An diesem Abend werden folgende Slammer*innen auftreten:

  • Constantin Alexander
  • Johanna Callhoff
  • Claire Foerster
  • Andreas Horbach
  • Annica Lau
  • Saeed Moradtalab
  • Franziska Zmatlik

Partner dieses Science Slams ist unser langjähriger Hauptsponsor - die Öffentliche Versicherung Braunschweig.

Wir weisen darauf hin, dass Fotos und Videoaufnahmen von unserer Veranstaltung gemacht und veröffentlicht werden.

Science Slam mit dem Exzellenzcluster QuantumFrontiers

30. Juni 2023

Auch in diesem Jahr veranstaltet das Haus der Wissenschaft wieder einen Science Slam in Kooperation mit der TU Braunschweig. Am 30. Juni 2023 bereiten Wissenschaftler*innen euch wieder einen unterhaltsamen Abend und präsentieren ihre aktuelle Forschung in einem Science Slam. Wie für das Format üblich, bewertet ihr am Ende den besten Vortrag und entscheidet, wer Slam-Champion wird. Dieser Science Slam wird in Kooperation mit dem Exzellenzcluster QuantumFrontiers der Technischen Universität Braunschweig stattfinden. 

Doch was steckt hinter diesem Exzellenzcluster? Nie dagewesene Messpräzision in den größten und kleinsten Dimensionen, von der Gravitationswellenastronomie bis zur Kontrolle von Licht und Materie auf der Quantenebene: Das Exzellenzcluster QuantumFrontiers bringt Spitzenforschende der Metrologie in der Region Hannover-Braunschweig zusammen, um die Grenzen des Messbaren zu verschieben. Als Pionier*innen der Quantenwelt verbinden die Forschenden Grundlagen mit Anwendungen der Metrologie und bringen ihre Errungenschaften in einen Austausch mit der Gesellschaft. Am Cluster sind die TU Braunschweig, die Leibniz Universität Hannover und die Physikalisch-Technische Bundesanstalt beteiligt.

Mit dabei sein werden:

  • Jonas Junker
  • Michael Kazda 
  • Magdalena Misslisch
  • Silvia Müllner
  • Liam Shelling Neto
  • Martin Steinel
  • Yefei Yin

Wir freuen uns, wenn auch ihr am Freitag, den 30.06.2023 ab 20 Uhr bei unserem Science Slam Wettbewerb in der Aula des Haus der Wissenschaft Braunschweig mit dabei seid und gemeinsam den oder die Slam-Sieger*in kürt.

Tickets erhaltet ihr hier!

Alle weiteren Informationen zu unseren Slammer*innen bekommt ihr in den nächsten Wochen wie immer auf unseren Social Media Kanälen.

Weitere Informationen zum Exzellenzcluster QuantumFrontiers erhaltet ihr hier.

Science Slam

15. Juni 2023

Auch in diesem Jahr veranstaltet das Haus der Wissenschaft wieder mehrere Science Slams. Der Erste steht nun bereits in den Startlöchern, sodass es am 15. Juni 2023 wieder heißen wird: “Bühne frei” für unsere Science Slammer*innen und ihre spannenden Forschungsprojekte. Wer wird dieses Mal unser Slam Champion, wer bekommt das “Goldene Gehirn”? Das alleine entscheidet ihr als Publikum live im Audimax der TU Braunschweig. Auch in diesem Jahr wird der Science Slam wieder im Rahmen des TUmorrow Day stattfinden. Dieser Tag steht im Zeichen der Nachhaltigkeit und wird vom Green Office der TU Braunschweig veranstaltet.

Mit dabei sein werden:

  • Sarah Hiltner - "Gendern – rettet Leben"
  • Bryan Nowack - "Ein Klimawandel sie zu knechten – Gedächtnis ohne Hirn bei Landpflanzen"
  • Tim Hollstein - "Das Kuchen-Paradox"
  • Daniel Meza - "Urlaub in Mexiko"
  • Isabel Zöppel - "Auf dem Weg nach New Work"

Wir freuen uns, wenn auch ihr am 15. Juni um 20:15 Uhr im Audimax mit dabei seid und die Slammis tatkräftig unterstützt!

Für Tickets klickt HIER

Alle weiteren Informationen zu unseren Slammer*innen erhaltet ihr in den nächsten Wochen wie immer auf unseren Social Media Kanälen.

Partner dieses Science Slams ist unser langjähriger Hauptsponsor - die Öffentliche Versicherung Braunschweig.

Wir weisen darauf hin, dass Fotos und Videoaufnahmen von unserer Veranstaltung gemacht und veröffentlicht werden.

Science Slam

26. Oktober 2022

Nachdem im Juni erfolgreich der erste live Science Slam in 2022, gesponsert durch die Öffentliche Versicherung Braunschweig, stattgefunden hat, steht nun die zweite Ausgabe in den Startlöchern. Bereits in ein paar Wochen heißt es am 26. Oktober 2022 um 20 Uhr “Bühne frei” für unsere Science Slammerinnen und ihre vielfältigen Forschungsprojekte. Seid gespannt auf die verschiedenen und unterhaltsamen Themengebiete der Slammerinnen. Am Ende des Abends wird sich bekanntlich auch dieses Mal wieder die Frage stellen: Wer wird Slam Champion und gewinnt das “Goldene Gehirn”? Seid auch ihr mit dabei und entscheidet über die beste Forschung oder das interessanteste Projekt.

Bei einem Science Slam stehen den Vortragenden maximal zehn Minuten zur Verfügung, um ihr oder sein aktuelles Forschungsthema vorzustellen und die Herzen der Zuschauerinnen zu gewinnen. Am Ende bewertet das anwesende Publikum die Vorträge mit Punktekärtchen und krönt so den oder die Siegerin. Ausschlaggebend für die Bewertung ist also nicht bloß, wer die beste Forschung betreibt, sondern auch wer den besten Vortrag darbietet.

Wir freuen uns, euch am 26. Oktober um 20 Uhr erstmalig in dem neuen Event Space „381“ der Öffentlichen Versicherung Braunschweig am Friedrich-Wilhelm-Platz begrüßen zu dürfen.

An diesem Abend werden folgende Science Slammer*innen auf der Bühne stehen:

  • Nils Bernstein
  • Michael Diederich
  • Victoria A. E. Kratel
  • Johannes Kretzschmar
  • Dr. Sophia Müllner
  • Julian Stähle

Tickets erhaltet ihr über folgenden Link: https://scienceslam2_bs.eventbrite.de 

Alle weiteren Informationen zu unseren Slammer*innen erhaltet ihr in den nächsten Wochen wie immer auf unseren Social Media Kanälen.

Studierende nutzen den Rabattcode "Studierendenrabatt". Bei Einlass haltet bitte euren Studierendenausweis bereit.

 

Partner dieses Science Slams ist der langjährige Hauptsponsor des Haus der Wissenschaft - die Öffentliche Versicherung Braunschweig.

Wir weisen darauf hin, dass Fotos und Videoaufnahmen von unserer Veranstaltung gemacht und veröffentlicht werden.

Science Slam im Mendeljahr

11. Oktober 2022

Der nächste Science Slam in diesem Jahr steht in den Startlöchern - und dieses Mal ist es ein ganz Besonderer. Anlässlich des 200. Geburtstags von Gregor Mendel veranstaltet der Bundesverband Deutscher Pflanzenzüchter e. V. in Kooperation mit dem Haus der Wissenschaft am 11. Oktober 2022 um 19 Uhr einen digitalen Science Slam.

Wer war doch gleich Mendel? Das Lebenswerk des vor 200 Jahren geborenen Gregor Mendel prägt die Pflanzenzüchtung noch heute. Seinen Beinamen „Vater der Vererbungslehre“ erhielt er, weil er in seinem Klostergarten mehr als 10.000 Kreuzungen mit Erbsen durchführte, um die Frage zu klären, wie bestimmte Merkmale vererbt werden. Aber auch als Bienenforscher machte Mendel sich einen Namen. 

Aufgrund dieses besonderen Science Slams werden alle Teilnehmenden in ihren Auftritten erläutern, wie das Vermächtnis Gregor Mendels ihre Forschungsarbeit prägt. Ihr denkt, das könnte wenig vielfältig sein? Dann können wir euch beruhigen. Denn auch thematische Bezüge zu Nachhaltigkeit, moderner Ernährung, dem Kampf gegen die Klimakrise oder viele weitere Forschungsbereiche sind bei diesem Slam möglich, sodass euch eine bunte Vielfalt erwarten wird.

Wir freuen uns, wenn auch ihr am Dienstag, den 11. Oktober 2022 ab 19 Uhr bei unserem einzigen digitalen Science Slam Wettbewerb in 2022 virtuell über den Livestream auch dem YouTube Kanal des Haus der Wissenschaft mit dabei seid. Gemeinsam könnt ihr so ganz bequem vom Sofa aus den oder die Slam-Sieger*in küren

https://www.youtube.com/watch?v=W4Ub6dCwtwk

Science Slam

22. Juni 2022

Auch 2022 wird das Haus der Wissenschaft den Braunschweiger Science Slam, gefördert durch die Öffentliche Versicherung Braunschweig, veranstalten - und das live und mit Publikum. Nur noch wenige Wochen und es heißt am 22. Juni 2022 um 20 Uhr “Bühne frei” für unsere Science Slammer*innen und ihre spannenden Forschungsprojekte. Wer wird dieses Mal unser Slam Champion, wer bekommt das “Goldene Gehirn”? Das alleine entscheidet ihr als Publikum live im Audimax der TU Braunschweig! In diesem Jahr wird der Science Slam im Rahmen des TUmorrow Day stattfinden. Dieser Tag steht im Zeichen der Nachhaltigkeit und wir vom Green Office der TU Braunschweig veranstaltet.

Bei einem Science Slam stehen den Vortragenden maximal zehn Minuten zur Verfügung, um ihr oder sein aktuelles Forschungsthema vorzustellen und die Herzen der Zuschauer*innen zu gewinnen. Am Ende bewertet das anwesende Publikum die Vorträge mit Punktekärtchen und krönt so den oder die Sieger*in. Ausschlaggebend für die Bewertung ist also nicht bloß, wer die beste Forschung betreibt, sondern auch wer den besten Vortrag darbietet.

Wir freuen uns, wenn auch ihr am 22. Juni um 20 Uhr im Audimax mit dabei seid und die Slammis tatkräftig unterstützt!

Am Abend antreten werden:

  • Benjamin Herzog (Solaga UG): "NachAlgigkeit – Nachhaltigkeit durch Algen"
  • Isabell Ramming (Robert-Koch-Institut): "Nachhaltige Entwicklung - Was Durchfall mit Nachhaltigkeit zu tun hat"
  • Tobi Rosswog (Autor, freier Dozent und Aktivist): "CARISM – Das Glaubenssystem Auto - Und warum wir den Glauben daran verlieren sollten!"
  • Sabrina Trier (TH Nürnberg): "Ist unser Abwasser von heute der Kunststoff von morgen?"
  • Wiebke Walleck (Universität Münster): "Nachhaltigkeit, Wissenschaft und Gesellschaft - Wie können Bürger*innen mitentscheiden?"
  • Dr. Kilian Zilkens (Abcalis GmbH): "Warum blinde Detektive vegan sein sollten"

Wir weisen darauf hin, dass Fotos und Videoaufnahmen von unserer Veranstaltung gemacht und veröffentlicht werden. Bei Fragen oder Bedenken wendet euch bitte an uns.

Tickets gibt es exklusiv auf Eventbrite!