Presse (Foto: ©Studierende der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Martina Lienhop)

Presse

Presse

Wir machen Wissenschaft sichtbar...

Neue Gedankenräume erobern.

Aktuelle Pressemitteilungen

13.05.2022

Erster Science Slam in 2022 in Präsenz in Kooperation mit dem Exzellenzcluster SE²A der TU Braunschweig!

Am Freitag, den 20. Mai 2022 um 20:00 Uhr startet die erste Ausgabe des Science Slams in Kooperation mit dem Exzellenzcluster SE²A der TU Braunschweig endlich wieder in Präsenz in der Aula des Haus der Wissenschaft Braunschweig. Der Ticketverkauf für die Veranstaltung ist ab sofort online über Eventbrite (https://scienceslam_se2a.eventbrite.de) erreichbar. Alle Teilnehmenden forschen, arbeiten oder lehren in den Bereichen des Exzellenzclusters SE²A. Wer den besten Science Slam des Abends liefert, bestimmen die Zuschauer*innen live vor Ort.

Die Slammer*innen behandeln in ihren Vorträgen dabei verschiedenste Themen aus dem Forschungsbereich des Exzellenzclusters. Dazu gehören unter anderem die Erforschung von Technologien für ein nachhaltiges und umweltfreundliches Luftverkehrssystem. Die Veranstaltung wird an diesem Abend live von Jennifer Haacke moderiert.

Der Science Slam ist ein Kurzvortragsturnier für Wissenschaftler*innen, bei dem die populärwissenschaftliche Vermittlung wissenschaftlicher Inhalte im Vordergrund steht. In je zehn Minuten müssen die Science Slammer*innen ihr eigenes Forschungsthema möglichst verständlich, nachvollziehbar und unterhaltsam auf den Punkt bringen. Die Zuschauer*innen bewerten die Vorträge im Anschluss mit Punkten. Wer gewinnt die Herzen der Zuschauer*innen und wird Slam-Gewinner*in des Abends?

Dieser Science Slam findet in Kooperation mit dem Exzellenzcluster SE²A der TU Braunschweig statt. Das Exzellenzcluster ist ein interdisziplinäres Forschungszentrum, das Technologien für ein nachhaltiges und umweltfreundliches Luftverkehrssystem untersucht. Hierfür arbeiten Wissenschaftler*innen aus verschiedenen Disziplinen der Luftfahrt, Elektrotechnik, Energie, Chemie und Design an der Senkung von Emissionen, der Verringerung der Lärmbelästigung, der Recyclingfähigkeit von Luft Transportsystemen sowie der Weiterentwicklung des Luftverkehrs-Managements. Die Technische Universität Braunschweig, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), die Leibniz Universität Hannover (LUH), die Hochschule für Bildende Künste Braunschweig und die Physikalisch-technische Bundesanstalt (PTB) haben ihre Kräfte für dieses außergewöhnliche wissenschaftliche Vorhaben gebündelt.

Termin:
Science Slam in Kooperation mit dem Exzellenzcluster SE²A der TU Braunschweig
Freitag, 20. Mai 2022, 20:00 - 22.30 Uhr
Ort: Aula, Haus der Wissenschaft Braunschweig, Pockelsstraße 11, 38106 Braunschweig

Alle Informationen: www.hausderwissenschaft.org/projektvielfalt/science-slam.html


Ticketverkauf: scienceslam_se2a.eventbrite.de


Wichtiger Zusatzhinweis: Die Veranstaltung findet unter der 3G-Regelung statt

 

Für Rückfragen:
Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH
Projektmanagement
Nathalie Dinter
n.dinter@hausderwissenschaft.org


Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH
Das Haus der Wissenschaft Braunschweig ist eine Plattform für den Dialog der Wissenschaft mit anderen gesellschaftlichen Bereichen. Es fördert die Wissenschaftskommunikation und die fächerübergreifende Vernetzung der Wissenschaft mit Wirtschaft, Kommunen, Bildungsträgern und Medien sowie mit der interessierten Öffentlichkeit. Als Experimentier- und Lernort bietet es spannende Veranstaltungen und Ausstellungen für Menschen jeden Alters.
www.hausderwissenschaft.org

Sponsor der Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH
Öffentliche Versicherung Braunschweig