Presse (Foto: ©Studierende der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Martina Lienhop)

Presse

Presse

Wir machen Wissenschaft sichtbar...

Neue Gedankenräume erobern.

Aktuelle Pressemitteilungen

15.10.2019

KiWi-Forschertage für Kinder im Haus der Wissenschaft Braunschweig

Am Dienstagmorgen, den 15. Oktober 2019 begann für 90 Kinder zwischen zehn und 14 Jahren das zweitägige wissenschaftliche Ferienprogramm im Haus der Wissenschaft Braunschweig. Am zweiten Programmtag bekommen die Teilnehmenden für ihren großen Forscherdrang das KiWi-Diplom verliehen.

Junge Nachwuchsforscherinnen und -forscher konnten sich vor einigen Wochen aus dem vielfältigen KiWi-Angebot die interessantesten Kurse wählen und ihren Stundenplan zusammenstellen. Bei dem Ferienprogramm experimentieren sie im Labor, hören Vorlesungen und werfen einen Blick hinter die Kulissen der Braunschweiger Forschungseinrichtungen. Zum erfolgreichen Abschluss wird allen Kindern das KiWi-Diplom verliehen.
Gemeinsam mit dem Institut für Volkswirtschaftslehre der TU Braunschweig kümmern sich die KiWis zum Beispiel um den Klimaschutz: Sie erfahren aus welchen Gründen Regenwälder abgeholzt werden und bekommen Tipps wie sie sich für den Umweltschutz einsetzen können. Bei den Sternfreunden Hondelage wiederum wird in den Himmel geblickt: Welche Sternbilder sind zu welcher Jahreszeit sichtbar und wie findet man sie am besten? Im Naturhistorischen Museum Braunschweig lebt die Wüste, wenn die Kinderwissenschaftler ihre tierischen Bewohner genauer unter die Lupe nehmen. Wie können Strauße, Elefanten und Giraffen in der Wüste überleben? Und gemeinsam mit den „Codenauten“ programmieren die Kids ihr erstes eigenes Computer-Programm!
Diese und weitere Kurse und Vorlesungen drehen sich um Biologie, Mathematik, Ingenieurwissenschaften, aber auch Geschichte und Kunst und es gibt Einblicke in die Welt der Medizin.

Das Haus der Wissenschaft Braunschweig veranstaltet das wissenschaftliche Kinderferienprogramm in Kooperation mit FiBS (Ferien in Braunschweig), der Jugendförderung der Stadt Braunschweig und der Braunschweiger Verkehrs-GmbH. Die KiWi-Forschertage für Kinder werden gefördert durch die Braunschweigische Stiftung, die Ecki Wohlgehagen-Stiftung und EWE-Armaturen. Auch dieses Mal war es dem Haus der Wissenschaft in Zusammenarbeit mit sozialen Einrichtungen der Stadt möglich, Stipendien an Kinder zu vergeben, die aus finanziellen Gründen sonst nicht teilnehmen könnten.

Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe gibt es unter: www.hausderwissenschaft.org/kiwi.  

Termin:
KiWi – Forschertage für Kinder
15. + 16. Oktober 2019
Ort/Veranstalter: Haus der Wissenschaft Braunschweig, Pockelsstr. 11, 38106 Braunschweig


KiWi-Forschertage für Kinder
Die Forschertage richten sich an neugierige Schülerinnen und Schüler im Alter von 10 bis 14 Jahren. Sie bieten Einblicke in verschiedene Wissenschaften von Biologie, Medizin und Ingenieurwesen über Geschichte bis hin zur Kunstwissenschaften. Neben spannenden Vorlesungen und Seminaren gibt es auch viele praktische Experimente im Labor und die Teilnehmenden können auf Exkursionen die Braunschweiger Forschungslandschaft entdecken.

Sponsoren und Förderer der KiWi-Forschertage für Kinder
Braunschweigische Stiftung
Ecki Wohlgehagen Stiftung
EWE-Armaturen

Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH
Das Haus der Wissenschaft Braunschweig ist eine Plattform für den Dialog zwischen der Forschung und anderen gesellschaftlichen Bereichen. Es fördert die Wissenschaftskommunikation und die fächerübergreifende Vernetzung der Wissenschaft mit Wirtschaft, Kommunen, Bildungsträgern und Medien sowie mit der interessierten Öffentlichkeit. Als Experimentier- und Lernort bietet es spannende Veranstaltungen und Ausstellungen für Menschen jeden Alters.

Sponsor der Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH
Öffentliche Versicherung Braunschweig