Digitaler Marktplatz (Foto: ©Philipp Ziebart/Haus der Wissenschaft Braunschweig)

Digitaler Marktplatz

Neue Gedankenräume erobern.

Digitaler Marktplatz

Auf unserm Digitalen Marktplatz bieten wir Ihnen frisches Wissen und Ideen zur digitalen Transformation. Tauschen Sie sich in einem von 60 Tischgesprächen unter vier Augen aus. Unsere Expert*innen gehen persönlich und anwendungsbezogen auf Ihre Fragen ein. Oder Sie greifen einfach zu einem der 160 Kopfhörer und lauschen einem Gespräch. Der Eintritt ist frei. Der Abend wird von der Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH in Kooperation mit der Projektgruppe Lehre und Medienbildung der TU Braunschweig organisiert.

Beim Digitalen Marktplatz gibt es drei Gesprächsrunden. Wenn Sie gerne ein persönliches Gespräch buchen möchten, können Sie an unserem Marktstand kostenlos ein Ticket für eine*n Expert*in erwerben. An mehreren Einzeltischen finden dann parallel ablaufende 20-minütige Vieraugengespräche zwischen den Besucher*innen und den Expert*innen statt.

Zeitgleich haben Sie in jeder Gesprächsrunde die Möglichkeit, vier vorher bestimmte und entsprechend kommunizierte Gespräche über Kopfhörer zu verfolgen. Über eine Senderauswahl an den Kopfhörern können Sie zwischen den vier Tischen das für Sie interessanteste Gespräch auswählen und diesem zuhören. Während der Pausen und nach dem Ende der letzten Gesprächsrunde können die Gespräche bei Essen und Getränken fortgesetzt werden.

Mehr Informationen gibt es unter: www.digitaler-marktplatz.org.

30 Expert*innen - 60 Tischgespräche - 160 Kopfhörer

24. Oktober 2019

Tauschen Sie sich in einem von 60 Tischgesprächen unter vier Augen aus. Unsere Expert*innen gehen persönlich und anwendungsbezogen auf Ihre Fragen ein. Oder Sie greifen einfach zu einem der 160 Kopfhörer und lauschen einem Gespräch.

Die Expert*innen kommen z.B. aus den Bereichen #digitaleBildung #KünstlicheIntelligenz #Arbeit40 #newWork #smartHome #digitaleHochschule #mobileHealth #Hackdays #MenschMaschineInteraktion #Jugendarbeit #digitaleInfrastruktur #DesignThinking #ehealth #medienbildung

Weitere Informationen zu den Expert*innen und der Veranstaltung gibt es unter digitaler-marktplatz.org