Presse (Foto: ©Studierende der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Martina Lienhop)

Presse

Presse

Wir machen Wissenschaft sichtbar...

Neue Gedankenräume erobern.

Aktuelle Pressemitteilungen

13.10.2020

Unser Alltag zwischen analog und digital: Wie bleiben wir verbunden?

Braunschweig, 13. Oktober 2020 – In der kommenden Ausgabe des Digital Dienstag am 20. Oktober 2020 um 18 Uhr wird mit Expertinnen und Experten auf unseren digitalisierten Alltag geblickt. Wie werden Verbindungen in Zeiten der Digitalisierung aufrecht erhalten? Werden mittlerweile mehr Apps oder Programme genutzt, um virtuell neue Freunde oder Unterstützung im Familienalltag zu finden? Geht doch nichts über analoge Treffen mit der Familie oder dem Kollegium? Oder ist es ein Mittelweg dazwischen? Dazu haben wir Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft eingeladen, die mit kurzen Vorträgen und Praxisbeispielen Impulse geben. Alle Teilnehmenden des Digital Dienstag können sich anschließend mit den Expertinnen und Experten in dieser Online-Veranstaltung austauschen und vernetzen. Eine Anmeldung ist auf https://digital-dienstag_okt20.eventbrite.de möglich.

Mit der Digitalisierung verändern sich auch unsere Gesellschaft und unser Zusammenleben. Besonders während der coronabedingten Ausgangsbeschränkungen wurde deutlich, dass digitale Tools das soziale Leben um eine Komponente erweitern können und dass Arbeiten und soziales Miteinander auch „von Zuhause aus“ gelingen kann. Aber bis wohin funktioniert ein digitales Miteinander? Wie verändern sich Arbeitsleben, Zusammenleben und Freundschaften in der digitalen Welt? Kann das Bürogespräch an der Kaffeemaschine auch digital nachgeholt werden? Welche Chancen und Risiken birgt der digitalisierte Alltag?
Am 20. Oktober 2020 nimmt dieser Digital Dienstag die digitalisierte Gesellschaft in den Blick. Wir beginnen ab 18 Uhr mit einem Impulsvortrag aus der Forschung von Prof. Dr. Christian Ebner, Technische Universität Braunschweig, Leiter des Lehrstuhls für Soziologie mit dem Schwerpunkt Arbeit und Organisation. Hier geht es um die neuen Möglichkeiten, Herausforderungen und womöglich auch Grenzen einer digitalen Gesellschaft. 

Aus der Wirtschaft referieren folgende Expertinnen und Experten:
Anna-Lena Gerber, CEO/Co-Founder von Mello - Eine App um Spielplatzspaß, Freundschaften und gegenseitige Unterstützung zu finden.
Marie Seiler, Projektberaterin von Startnext - Die größte Crowdfunding-Community für Ideen, Projekte und Startups im deutschsprachigen Raum.
Stephan Bloß und Niko Möls von Kultify - Befragungslösungen für Unternehmen.

Die Veranstaltung wird von Falk-Martin Drescher moderiert.

Nach den einleitenden Impulsen wird den Teilnehmenden die Möglichkeit gegeben, in parallel stattfindenden Sessions mit den Expertinnen und Experten ins Gespräch zu kommen. Es werden Perspektiven einer digitalen Gesellschaft ergründet, die auch Chancen für die Zeit nach Corona bieten. Alle Teilnehmenden können aus den jeweiligen Sessions beliebig wählen. Fragen können direkt in den Sessions gestellt werden.
Da dieser Digital Dienstag online stattfindet, wird die Anwendung „Wonder“ (wonder.me) genutzt. Das Tool funktioniert browserbasiert und öffnet sich ohne vorherigen Download oder Login.

Die kostenfreie Anmeldung zum Digital Dienstag erfolgt unter: https://digital-dienstag_okt20.eventbrite.de.

Termin:
Digital Dienstag
Gesellschaft – Alltag zwischen analog und digital
Dienstag, 20. Oktober 2020, 18-19.30 Uhr
Anmeldung und alle Informationen: https://digital-dienstag_okt20.eventbrite.de
Weiteres: https://www.hausderwissenschaft.org/projektvielfalt/digital-dienstag


Für Rückfragen:
Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH
Robin Glockenmeier
r.glockenmeier@hausderwissenschaft.org

Digital Dienstag
Beim Digital Dienstag dreht sich alles um die Herausforderungen und Möglichkeiten der digitalen Transformation. Die Themenschwerpunkte liegen dabei in den Bereichen digitale Bildung, Informationstechnologie und neue Arbeitswelten. Wer Lust auf spannende Vorträge, Netzwerken und Hintergrundwissen zur Digitalisierung hat, ist beim Digital Dienstag herzlich willkommen. In lockerer Atmosphäre können die Gäste nicht nur von Expertinnen und Experten lernen, sondern sich auch mit ihnen vernetzen. Die Veranstaltungsreihe wird gefördert von der Stadt Braunschweig. Aufgrund der Corona-Pandemie kann der Digital Dienstag nicht wie gewohnt im TRAFO Hub stattfinden. Alternativ finden die Termine bis auf Weiteres online statt.

Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH
Das Haus der Wissenschaft Braunschweig ist eine Plattform für den Dialog der Wissenschaft mit anderen gesellschaftlichen Bereichen. Es fördert die Wissenschaftskommunikation und die fächerübergreifende Vernetzung der Wissenschaft mit Wirtschaft, Kommunen, Bildungsträgern und Medien sowie mit der interessierten Öffentlichkeit. Als Experimentier- und Lernort bietet es spannende Veranstaltungen und Ausstellungen für Menschen jeden Alters.

Sponsor der Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH
Öffentliche Versicherung Braunschweig