Presse (Foto: ©Studierende der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Martina Lienhop)

Presse

Presse

Wir machen Wissenschaft sichtbar...

Neue Gedankenräume erobern.

Aktuelle Pressemitteilungen

16.06.2021

Wechsel der Geschäftsführung beim Haus der Wissenschaft Braunschweig zum Jahresende

Braunschweig, 16. Juni 2021 – Nach vier Jahren verlässt Thorsten Witt zu Ende 2021 das Haus der Wissenschaft Braunschweig. Sein Nachfolger wird der Sprachwissenschaftler und Wissenschaftskommunikator Dr. des. Jeremias Othman.

Im Januar 2022 wird Jeremias Othman die Geschäftsführung des Hauses übernehmen. Bevor er im Mai als Projektleiter an das Haus der Wissenschaft kam, war Jeremias Othman an der Technischen Universität Braunschweig wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Regina Toepfer mit Lehrtätigkeit am Institut für Germanistik in der Abteilung Mediävistik und Linguistik. Dort schrieb er seine Doktorarbeit zum Thema “Symbolische Kommunikation” und war mitverantwortlich für das Lehrprojekt “Lehr-Lern-Avatare. Digitales Storytelling als didaktisches Instrument am Beispiel von Till Eulenspiegel”. Othmans Interessen und Erfahrungen liegen unter anderem in der Wissenschaftskommunikation und der Erprobung verschiedener Formate in diesem Feld, in der Moderation und im Veranstaltungsmanagement. Des Weiteren ist er schon erfolgreich als Science Slammer, unter anderem im Haus der Wissenschaft, aufgetreten und arbeitet gerade gemeinsam mit Thomas Kronschläger an einem Buchprojekt zum Thema “Science Slam: Beispiele, Elemente, Strategien”.

„Herr Othman hat uns mit innovativen Ideen und seinen fundierten Erfahrungen als Wissenschaftsvermittler und Moderator schnell überzeugt. Die Entscheidung für ihn hat die Gesellschafterversammlung einstimmig getroffen“, sagt deren Vorsitzender Gerold Leppa. Die Gesellschafterversammlung des Haus der Wissenschaft setzt sich zusammen aus Vertretern der Braunschweig Stadtmarketing GmbH für die Stadt Braunschweig, der Technischen Universität Braunschweig, der ForschungRegion Braunschweig, dem Arbeitgeberverband Region Braunschweig und der Union Kaufmännischer Verein von 1818. “Das Haus der Wissenschaft Braunschweig bringt unterschiedliche Dialoggruppen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft zusammen. Wir sind überzeugt davon, dass Herr Othman die erfolgreiche Arbeit des Haus der Wissenschaft fortsetzen wird und freuen uns auf die Zusammenarbeit.”

“Es ist mir eine große Freude, die Geschäftsführung zu übernehmen”, so Jeremias Othman. “Das Haus der Wissenschaft steht für Dialog. Das heißt für mich, Vertrauensbildung in die Wissenschaft weiter zu befördern und mit Akteur*innen und Bürger*innen in Braunschweig relevante Themen unserer Gesellschaft zu diskutieren. Unterstützung erhalte ich durch ein erfahrenes, kreatives und engagiertes Team. Daher freue ich mich auf die künftige Zusammenarbeit und darauf, die Gäste und Partner des Hauses der Wissenschaft persönlich kennenzulernen!“

Thorsten Witt verlässt nach vier Jahren das Haus der Wissenschaft auf eigenen Wunsch. In dieser Zeit hat er den Fokus unter anderem auf das Thema “Digitalisierung” gesetzt und zahlreiche neue Formate umgesetzt und etabliert. Dazu gehören der “Digital Dienstag” und der “Digitale Marktplatz”, bei dem interessierte Besucherinnen und Besucher persönliche Vieraugengespräche mit Wissenschaftler*innen aus dem Bereich Digitalisierung buchen können. Weitere Formate, die Thorsten Witt während seiner Zeit anstieß, sind der Wissenschaftspodcast “Forsch! - Wissenschaft im Interview” und die Online-Plattform “WissensWelle”, welche vielfältige Bildungsangebote in der Region Braunschweig für Schüler*innen und Familien sammelt und vorstellt. Daneben initiierte er zahlreiche Formate zu den Wissenschaftsjahren des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, mit denen das Haus der Wissenschaft Braunschweig als Leuchtturm der Region auch in ganz Deutschland aktiv und sichtbar ist.

“Thorsten Witt arbeitet enorm erfolgreich an der Schnittstelle zwischen den Forschungseinrichtungen, den Bürgerinnen und Bürgern und der Wirtschaft in unserer Stadt und Region”, sagt Gerold Leppa, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung. “Mit gut durchdachten Konzepten und frischen Formaten bringt er Menschen in den Austausch über relevante Themen aus Wissenschaft und Gesellschaft. Unter seiner Leitung hat das Haus der Wissenschaft Braunschweig neue, vor allem jüngere Zielgruppen erschlossen und ist eine feste Adresse für die Wissenschaftskommunikation und den Wissenstransfer. Die Gesellschafter danken Herrn Witt sehr für sein außerordentliches Engagement, viele fruchtbare Projekte und Veranstaltungen, die viel bewirken und in Erinnerung bleiben.”

Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH
Das Haus der Wissenschaft Braunschweig ist eine Plattform für den Dialog der Wissenschaft mit anderen gesellschaftlichen Bereichen. Es fördert die Wissenschaftskommunikation und die fächerübergreifende Vernetzung der Wissenschaft mit Wirtschaft, Kommunen, Bildungsträgern und Medien sowie mit der interessierten Öffentlichkeit. Als Experimentier- und Lernort bietet es spannende Veranstaltungen und Ausstellungen für Menschen jeden Alters. Das Haus der Wissenschaft Braunschweig wurde 2007 von ihren Gesellschaftern, der Technischen Universität Braunschweig, der Stadt Braunschweig, dem ForschungRegion Braunschweig e.V., dem Arbeitgeberverband Region Braunschweig e.V. und dem Union Kaufmännischer Verein von 1818 e.V., gegründet. www.hausderwissenschaft.org

Sponsor der Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH
Öffentliche Versicherung Braunschweig


Für Rückfragen:
Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH
Presse und Kommunikation
Vanessa Krogmann
E-Mail: v.krogmann@hausderwissenschaft.org 

Das Foto zeigt Dr. des. Jeremias Othman, Geschäftsführer ab Januar 2022, mit Gerold Leppa,
Vorsitzender der Gesellschafterversammlung und Thorsten Witt, aktueller
Geschäftsführer des Haus der Wissenschaft Braunschweig (v. l. n. r.; Foto von: Philipp
Ziebart).