StreberSchlacht (Foto: ©www.but-design.de)

StreberSchlacht

Ein Wissenschaftsquiz für alle Streberinnen und Musterschüler...

Neue Gedankenräume erobern.

StreberSchlacht Information zur Veranstaltungsreihe

Die von uns entwickelte "Streberschlacht" ist ein Wissenschaftsquiz, bei dem alle Musterschülerinnen und Schlaumeier mit ihrem Wissen brillieren können. Das Publikum beantwortet in Teams mit bis zu sechs Personen Fragen, die von WissenschaftlerInnen unterschiedlichster Disziplinen im Vorfeld entwickelt wurden. Daher heißt es: Köpfchen beweisen in allen Gebieten von Natur- bis Geisteswissenschaften! Die Auflösungen präsentieren ExpertInnen der jeweiligen Disziplin ausführlich und anschaulich nach jeder Fragerunde.

4. Streberschlacht

18. Juni 2016

Bei der Streberschlacht können Musterschülerinnen und Schlaumeier mal zeigen was sie draufhaben!

Bei dem Wissenschaftsquiz des Haus der Wissenschaft knobeln Teams mit bis zu sechs Personen gemeinsam um die richtigen Antworten. Die Fragen sind alles andere als Allgemeinwissen und kommen von ExpertInnen aus den Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften.

Also lasst Euch nicht zwei Mal bitten und stellt euch den ExpertInnen!

Unsere Gäste

  • Laura Wolff
    Technische Universität Braunschweig, Institut für Sozialwissenschaften, Abteilung Kommunikations- und Medienwissenschaften
  • Tom Hensel
    Technische Universität Braunschweig, Institut für Sozialwissenschaften, Abteilung Soziologie II
  • Anikó Merten
    Technische Universität Braunschweig, Geschichte der Architektur und Stadt
  • Nadine Koch
    Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung, Abteilung Mikrobielle Interaktionen und Prozesse

3. Streberschlacht

01. Juli 2014

Bei der Streberschlacht können Musterschülerinnen und Schlaumeier mal zeigen was sie draufhaben!

Bei dem Wissenschaftsquiz des Haus der Wissenschaft knobeln Teams mit bis zu sechs Personen gemeinsam um die richtigen Antworten. Die Fragen sind alles andere als Allgemeinwissen und kommen von ExpertInnen aus den Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften.

Also lasst Euch nicht zwei Mal bitten und stellt euch den ExpertInnen!

Unsere Gäste

  • Dr.-Ing. Franz Andert
    Institut für Flugsystemtechnik, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt DLR
  • Dr. med. Gabriele Eden
    Spezialistin für Nieren- und Hochdruckerkrankungen, Braunschweiger Klinikum
  • Prof. Dr. Dirk Selmar
    Leiter des Instituts für Angewandte Pflanzenbiologie, Technische Universität Braunschweig

weitere im Veranstaltungsarchiv