Presse (Foto: ©Studierende der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Martina Lienhop)

Presse

Presse

Wir machen Wissenschaft sichtbar...

Neue Gedankenräume erobern.

Aktuelle Pressemitteilungen

13.10.2017

Von Mathematikern, Windenglasflügelzikaden und Großeltern - Giant Science Slam des Haus der Wissenschaft Braunschweig

Das Haus der Wissenschaft Braunschweig feiert den Abschluss seines zehnten Geburtstags mit seinem bisher größten Science Slam. Am 20. Oktober 2017 ab 20 Uhr steht in der Stadthalle Braunschweig die Crème de la Crème slammender Forscherinnen und Forscher aus ganz Deutschland auf der Bühne und kämpft um das „Goldene Hirn“. Im Anschluss gibt es ein Konzert von You&Me und eine gemeinsame Party mit DJ Fry. Hauptsponsoren der Veranstaltung sind die Öffentliche Versicherung Braunschweig und Volkswagen Financial Services.

An diesem Abend klärt Dirk Frettlöh das Publikum auf, was die Forschung eines Mathematikers mit Pflastersteinen zu tun hat und Biologin Susanne Grube taucht ein in das geheimnisvolle Liebesleben der Windglasflügelzikade. Helga Hofmann-Sieber spricht von Durchbrüchen im Kampf gegen HIV und Felix Büsching weiß, in welcher Verbindung Raumfahrttechnik und unsere Großeltern stehen. Johannes Kretzschmar stellt Frankensteins Elektroauto vor, das gegen die hohe Emissionsbelastung in Städten anfährt, Christopher Kyba nimmt sich Wissenschaftskrisen an und Elisabeth Ruffert gibt einen Kurs über das Zeremoniell bei Hofe.
Das Publikum bewertet die zehnminütigen wissenschaftlichen, aber vor allem unterhaltsamen Vorträge und bestimmt, wer am Ende mit dem begehrten "Goldenen Hirn" nach Hause geht.
Im Anschluss an das Kurzvortragsturnier gibt es ein Konzert der regionalen Indie-Folk-Band You&Me und eine Party mit DJ Fry, bekannt durch Profs@Turntables.
Der Kartenvorverkauf zum Giant Science Slam läuft noch: Karten können über die Konzertkasse des BZV Medienhauses im Internet (www.konzertkasse.de) sowie an allen zugehörigen Vorverkaufsstellen ab 7 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr erworben werden. Medienpartner des Giant Science Slams ist Deutschlandfunk.

Die Science Slammer und Slammerinnen im Detail:
· Dirk Frettlöh, Universität Bielefeld Monocronale Pflasterungen
· Helga Hofmann-Sieber, Heinrich-Pette-Institut, Leibnitz-Institut für Experimentelle Virologie Können Scheren im Kampf gegen HIV helfen?
· Felix Büsching, Technische Universität Braunschweig Kommunikationstechnik aus der Raumfahrt unterstützt meine Oma
· Susanne Grube, Museum für Naturkunde, Leibniz-Institut für Evolutions- und Biodiversitätsforschung Das bizarre Balzverhalten der Windenglasflügelzikade
· Johannes Kretzschmar, Friedrich-Schiller-Universität Jena Frankensteins Elektroauto
· Elisabeth Ruffert, Universität Potsdam Was wir vom Zeremoniell bei Hofe heute noch lernen können
· Christopher Kyba, Helmholtz-Zentrum Potsdam, Deutsches GeoForschungsZentrum Bias in Science

Weitere Informationen und Videos zu den Science Slammern finden Sie unter: http://www.hausderwissenschaft.org/scienceslam

Details zum Kartenvorverkauf:
Eintritt: 12 € / 7 € ermäßigt + VVK-Gebühr
Kartenvorverkauf auf www.konzertkasse.de und in allen Ticket-Shops der Konzertkasse
Ticket-Hotline: 0531 - 1 66 06


Termin:
Giant Science Slam
Freitag, 20. Oktober 2017
Stadthalle Braunschweig, Leonhardplatz, 38102 Braunschweig
Einlass: 18 Uhr
Beginn: 20 Uhr


Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH
Das Haus der Wissenschaft Braunschweig ist eine Plattform für den Dialog zwischen der Forschung und anderen gesellschaftlichen Bereichen. Es fördert die Wissenschaftskommunikation und die fächerübergreifende Vernetzung der Wissenschaft mit Wirtschaft, Kommunen, Bildungsträgern und Medien sowie mit der interessierten Öffentlichkeit. Als Experimentier- und Lernort bietet es spannende Veranstaltungen und Ausstellungen für Menschen jeden Alters.

Sponsoren des Jubiläumsprogramms
Öffentliche Versicherung Braunschweig Volkswagen Financial Services AG Sponsor der Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH Öffentliche Versicherung Braunschweig

Für Rückfragen:
Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH
Britta Eisenbarth
E-Mail: b.eisenbarth@hausderwissenschaft.org
Telefon: 0531 391 2157

Vanessa Krogmann
E-Mail: v.krogmann@hausderwissenschaft.org 
Telefon: 0531 391 4171

Bei Rückfragen

Britta Eisenbarth
Fon (0531) 391 - 2157

Hauptsponsoren

Öffentliche Versicherung Braunschweig

Volkswagen Financial Services AG