direkt zum Inhalt zur Hauptnavigation zur Bereichsnavigation

Tatsachen? Forschung unter der Lupe

Zu diesem Thema

Geistig fit im Alter

 (http://www.lafayettecountyhealth.org/SwimmingLadies.jpg)

Vortrag und Diskussion
13.01.2011, 19:30 Uhr
Aula

Eintritt frei

 

Moderation: Markus Weißkopf (Haus der Wissenschaft Braunschweig)

Zum Inhalt

Gerne möchten wir auch im hohen Alter noch über die aktuellen Themen aus Politik und Kultur diskutieren und damit am gesellschaftlichen Leben aktiv teilnehmen. Doch häufig kommt es im hohen Alter zu einer Verminderung kognitiver Fähigkeiten, die die Betroffenen im alltäglichen Leben einschränkt.

Neuere Forschung, auch im Bereich der Neurowissenschaften, zeigt, dass es mit verschiedenen Maßnahmen möglich ist den natürlichen Rückgang der Leistungsfähigkeit unseres Gehirns zu stoppen, oder zumindest zu verlangsamen. Sport und die Aufnahme neuer geistiger Betätigungen stehen hier als geeignete Mittel in vorderster Reihe.

Beide Aspekte möchten wir gemeinsam mit unseren Experten diskutieren. Markus Weißkopf vom Haus der Wissenschaft stellt die Fragen und lässt selbstverständlich auch das Publikum zu Wort kommen.

Referenten/-innen

  • Prof. Dr. Karin Wilkening (Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften)
  • Prof. Dr. Wolfgang Maier (Universitätsklinikum Bonn und Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen in der Helmholtz-Gemeinschaft)
  • Prof. Dr. Sandra Müller (Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften)

Moderation

  • Markus Weißkopf (Haus der Wissenschaft Braunschweig)