direkt zum Inhalt zur Hauptnavigation zur Bereichsnavigation

3. Nerd Nite

Passionierte Referenten tragen ihr (etwas absonderliches) Spezialwissen vor

Vorträge
20.04.2012, 20 Uhr
Aula
Eintritt frei
Siemens Warm Up-Party ab 19 Uhr


In den USA finden Nerd Nites schon seit 2003 statt und auch in Deutschland gibt es seit einigen Jahren den Mix aus Stammtisch und leidenschaftlichem Vortrag. Am 20. April 2012 findet um 20 Uhr die dritte Nerd Nite im Haus der Wissenschaft statt.

4 Referenten haben die Gelegenheit über ihr Lieblingsthema zu sprechen und ihr über Jahre angehäuftes Wissen an interessierte Gäste weiterzugeben.

Ab 19 Uhr besteht die Möglichkeit sich bei der Siemens Warm-Up Party auf den Abend einzustimmen und mit Personalverantwortlichen der Siemens AG ins Gespräch zu kommen.

Die Nerds

Barnim Schultze, "Die Quantenmusik der Wasserstoffatome"

Barnim Schultze aka Akasha Project spielt live die oktavanalogen Töne der Elektronensprünge des Wasserstoffatoms. Die im Labor gemessenen spektralen Frequenzen wurden mittels Oktavierung in den Hörbereich verschoben und ermöglichen so das sinnliche Erleben atomarer Zusammenhänge. Das meditative Einschwingen auf diese Klangräume vermittelt ein Gefühl, was die Welt in ihrem Innersten zusammenhält.

Eileen Kwiecinski, "Aspekte einer Kulturgeschichte der Raumfahrt"

Ein Streifzug durch die Geschichte der Raumfahrt, gespickt mit kulturwissenschaftlichen Anekdoten und Witzen über Raumfahrtkatastrophen.

Siegfried Bocionek, "The early nerd never catches the worm - Der lange Weg vom Dynabook zum iPad 3 und die Parallelen zu den Rolling Stones"

Daniel Lancelle, Hybridraketenantriebe - Das etwas andere Antriebskonzept

Hybridraketenantriebe sind nach einer langen Unterbrechung wieder in den Fokus der aktuellen Forschung gerückt. Aufgrund ihrer niedrigen Kosten und hohen Betriebssicherheit, kommen Sie unter anderem im Bereich des Weltraumtourismus
zum Einsatz.

Moderation

Roland Kremer

-----------------------------------------------------------------------------------

Die Nerd Nite wird unterstützt von der Siemens AG: