direkt zum Inhalt zur Hauptnavigation zur Bereichsnavigation

Das Haus

Andreas Bormann

Das Haus der Wissenschaft Braunschweig ist eine Plattform und ein Experimentierfeld für den Dialog der Wissenschaft mit anderen gesellschaftlichen Bereichen. Unser Ziel ist es, die Wissenschaftskommunikation und die fächerübergreifende Vernetzung der Wissenschaft mit Wirtschaft und Gesellschaft in der Region Braunschweig weiter zu stärken.

Bei der Vermittlung wissenschaftlicher Inhalte an die Öffentlichkeit setzen wir auf neue, interaktive und beteiligungsorientierte Formate. In einer kreativen und offenen Atmosphäre wollen wir Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Unternehmerinnen und Unternehmer, Kinder und Jugendliche und natürlich alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zusammenbringen und zu Dialogen und Diskussionen anstoßen. Zahlreiche unterschiedliche Projekte und Veranstaltungen lassen unsere Besucherinnen und Besucher Wissenschaft, Technologie und Kultur aus einer neuen Perspektive erleben.

Die Idee

Wie die Idee zum Haus der Wissenschaft entstand. mehr...


Die Geschichte

Der Gebäudekomplex durchlebte seit seiner Grundsteinlegung am 19. März 1935 eine wechselvolle Geschichte. mehr...


Die Architektur

Der heutige Gebäudekomplex „Haus der Wissenschaft Braunschweig“ entstand zwischen 1935 und 1937. Das Konzept des damaligen Architekten Emil Herzig sah eine Aufteilung in drei Hauptkörper vor. mehr...


Der Umbau

Über den Umbau, die Renovierungen und die Nutzung des Haus der Wissenschaft. mehr...


Die Kuppel

Seit Mai 2011 wird das Haus der Wissenschaft von einer Kuppel gekrönt. mehr...